top of page

BOTANICALS… und nicht nur!

Gin Giüst ist das Ergebnis der kontinuierlichen Suche nach Qualität und der richtigen Mischung an Botanicals, um dem geschmacklich anspruchsvollen Verbraucher ein einzigartiges und ausgezeichnetes Produkt anzubieten:

• Destillat aus Weichweizen der in Italien hergestellt wird und zu 96,5% aus zertifiziertem, rein biologischem Anbau stammt.

• Acht natürliche Botanicals  aus dem Val San Giacomo.

• Handgemachter Millefiori-Honig von der Familie De Stefani, die seit 1930 leidenschaftlich nach der besten Qualität strebt.

 

• Acqua Frisia,  ein mikrobiologisch reines, natürliches Mineralwasser aus dem Bergell, das für die Herstellung unseres hochwertigen Destillats in allen seinen Bestandteilen unerlässlich ist.

Nachfolgend zeigen wir die vier wichtigsten Botanicals für die Herstellung auf. Entdecken Sie die anderen bei der Verkostung unseres Gin Giüst!

WACHOLDER

Die verwendeten Beeren tragen dank ihrer leichten Feuchtigkeit dazu bei, dass der dominante Geschmack angenehm balsamisch-würzig, krautig und holzig ist. Der Wacholder wächst bis zu Höhen von 2.500 m und blüht in den Sommermonaten.

WALD-ENGELWURZ
(Angelica sylvestris)

Die getrocknete Wurzel, deren Pflanze zur Familie der Doldenblütler (Apiaceae) gehört, verleiht einen komplexen, erdigen und aromatischen Geschmack. Sie wächst in unseren feuchten Wäldern bis zu Höhen von 1.600 m und blüht von Juni bis August.

bacche-ginepro.jpg
2Angelica.jpg

ÄHRIGE EDELRAUTE

(Artemisia genipi)

Die aromatisierte Blüte der Gattung Artemisia, wächst spontan in den Sommermonaten in Höhen zwischen 2.000 und 3.000 m. Sie hat balsamische und anregende Eigenschaften und fördert die Verdauung.

MOSCHUS-SCHAFGARBE

(Achillea moschata)

Sie ist auch unter dem Namen "Erba iva" bekannt und wächst in den Alpen zwischen 1.400 m und 3.000 m Höhe. Ihre weißen oder rosafarbenen Blüten, die stark duften, stimulieren die Sekretion der Magensäfte, die Verdauung und fördern den Blutdruck.

3Genepì.jpg
5Achillea.jpg
bottom of page